> Heimleitung

In den Unterkünften gibt es jeweils eine organisatorische Hausleitung und eine sozialpädagogische Betreuung.

Aufgaben der organisatorischen Hausleitung:

  • Belegung der Zimmer und Wohnräume
  • Kontrolle und Konfliktmanagement
  • Gewährleistung des Gesundheitsschutzes und der Verkehrssicherheit innerhalb und außerhalb der Unterkunft
  • Organisation der Reinigung der Gemeinschaftsflächen und Kehrwoche
  • Ansprechperson für die Nachbarschaft
  • präventiver Brandschutz
  • Technische Anlagen
  • Reparaturen und Instandhaltung
  • Organisation von Arbeitsgelegenheit (gemeinnützige Arbeit) für Flüchtlinge im häuslichen Umfeld.

Aufgaben der sozialpädagogischen Betreuung:

  • Allgemeine Lebenslagen (Hilfestellung im täglichen Leben, Rechtsfragen, Gesundheitsvorsorge, Familienplanung etc.)
  • Qualifikation und Arbeit (Sprachförderung, gemeinnützige Arbeit/Arbeitsgelegenheiten, berufliche Qualifizierungsmaßnahmen, Unterstützung bei Arbeitssuche und -aufnahme)
  • Bildung und Freizeit (Bildungs- und Teilhabepaket, Hausaufgabenbetreuung, Beschäftigungs- und Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Fördern und Vermitteln von Kita- und Schulbesuch)
  • Wohnen (Wohnungssuche)
  • Kooperationen (mit allen sozialraumorientierten Akteuren)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Fördern des Verständnisses für Flüchtlinge)