Solitudestraße

Die beiden Systembauten „Solitudestraße“ wurden bis Mitte Februar 2016 fertiggestellt und bieten etwa 160 Plätze. Die Unterkunft wurde am 24. und 25. Februar 2016 bezogen.

Wie in anderen Systembauten auch stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern neben den Privatzimmern gemeinschaftlich zu nutzende sanitäre Einrichtungen, Küchen und Aufenthaltsräume zur Verfügung.